Skip to content Skip to footer

Jede
Spende
macht
einen
Unterschied!

Wir, die Menschen bei der BAfF e.V., setzen uns dafür ein, dass Geflüchtete die Hilfen erhalten, die sie benötigen. Wir helfen den Betroffenen in unserem Land, Schutz und Sicherheit vor Verfolgung zu finden und die erlittenen seelischen Qualen zu verarbeiten.

Die BAfF finanziert sich hauptsächlich über Zuwendungen öffentlicher Förderer, Spenden und Mitgliedsbeiträge. Um unsere Arbeit zum Schutz von Flüchtlingen und Folterüberlebenden weiterführen zu können, sind wir aber auch auf deine persönliche Unterstützung angewiesen.

Mit deiner Hilfe können wir Ressourcen für therapeutisches und rechtliches Knowhow bereitstellen sowie Fortbildungen im Bereich Trauma und Flucht organisieren. Du kannst unsere Öffentlichkeitsarbeit unterstützen, und so aktiv für die Einhaltung der Menschenrechte für Geflüchtete kämpfen. Mit deiner Zuwendung ermöglichst du Austausch von Erfahrung und Wissen in der Arbeit mit Geflüchteten.

Konkret hilfst du uns z.B. so:

  • Für 10 Euro deckst du die Telefonkosten unserer Rechtsberatung für einen ganzen Monat ab.
  • Mit 20 Euro finanzierst du eine Arbeitsstunde für unsere Honorarkraft, die Einzelfallberichte von Geflüchteten aufbereitet.
  • 30 Euro reichen aus, um die Hosting-Kosten unserer Webseiten für ein Quartal sicher zu stellen.

Ich helfe mit!

Spenden

Du kannst auch Fördermitglied werden!

Du kannst uns und unsere Arbeit auch regelmäßig unterstützen, und zwar als Fördermitglied. Wir erhalten so mehr finanzielle Sicherheit und können über das Jahr hinweg besser planen.
Du erhältst als Mitglied regelmäßig Newsletter, in denen wir über die laufenden Aktivitäten der BAfF informieren, darüber hinaus unsere aktuellen Publikationen und einen Jahresbericht. Als Fördermitglied hast du die Möglichkeit, an der jährlich stattfindenden Tagung teilzunehmen und so aktiv unsere Arbeit mitzuentscheiden und mitzugestalten. Der Förderbeitrag ist steuerlich absetzbar und kann jederzeit gekündigt werden.

Um Fördermitglied zu werden, fülle die Beitrittserklärung und ggf. die Einzugsermächtigung vollständig aus und sende diese unterschrieben an uns zurück. Entweder per E-Mail (info@baff-zentren.org) oder postalisch an:

Bundesweite Arbeitsgemeinschaft der psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer (BAfF e.V.)
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

Mitglied werden

Formular

Informiere dich über unsere Kampagne #WHYWECARE

Wer steckt hinter der Kampagne?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen